Die Einbindung des Tracking-Codes von Friendly Automate ist erforderlich, damit Du die Handlungen Deiner Kontakte sowie Deiner unbekannten Besucher auf Deiner Website nachvollziehen kannst.

Wenn Du WordPress verwendest, kannst Du den Tracking Code einfach mit einem Plugin aufschalten. Hier findest Du eine Anleitung dafür:

Wie Du das WordPress-Plugin installierst, um den Tracking-Code von Friendly Automate einzubinden und Shortcodes zu nutzen

Ansonsten kannst Du den Tracking-Code auch manuell auf Deine Seite einbinden und Friendly Automate so mit jedem beliebigen CMS verwenden.

Um den Tracking-Code aufzurufen, klicke bitte auf das Zahnrad oben rechts, dann auf «Konfiguration» und dann auf «Tracking Einstellungen»:

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/secure.notion-static.com/b193081c-9700-4cf4-9133-d5e3ca7550c2/Untitled.png

Kopiere nun den Code und binde ihn auf jeder Seite Deiner Website und Deiner Landing Pages ein – am besten direkt vor dem schliessenden </body>-Tag.

Um zu überprüfen, ob das Tracking funktioniert, klicke bitte auf «Kontakte» und dann rechts auf den Schalter, um die «anonymen Kontakte» zu sehen. Wenn das Tracking funktioniert, siehst Du dort live alle Besuche auf Deiner Website:

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/secure.notion-static.com/4c86aae0-0670-4129-a33f-32fa7e38f7a4/Untitled.png

Fertig :)


Hast du noch Fragen? 🙂 ☎️ Sprich uns an oder buche eine 🎓 persönliche Schulung.

Hier gelangst du zurück zur Hilfe-Startseite:

Friendly Automate

Powered by Fruition